Ein historisches Lustical

Eine kleine heitere Geschichte, wie es dazu kam, dass Seligenstadt die Basilika, eine der schönsten Kirchen des nördlichen Europas, noch immer sein Eigen nennen darf. Von der Säkularisation und Neuordnung der deutschen Ländereien Anfang des 19. Jahrhunderts blieb auch Seligenstadt mit seiner Benediktinerabtei nicht verschont. Die Landesfürsten teilten kirchliches Hab und Gut unter sich auf und verwandelten es gnadenlos und gründlich zu Geld.

So wurden Kirchen, Abteien, und ganze Klöster dem Erdboden gleichgemacht und verschwanden für immer aus dem Leben derer, für die das Kloster ihr Leben war. Auch der Seligenstädter Landesherr Landgraf und späterer Großherzog Ludwig aus Darmstadt war nur darauf aus, das ihm überlassene Kloster zu Geld, bzw. zu einer privaten Sommerresidenz zu machen. Jedoch waren die  Seligenstädter damit nicht ganz einverstanden.

Der letzte »tapfere« Abt des Klosters Marcellinus Molitor II und der brave integere Beamte Hofrat Dalqen aus Seligenstadt ließen nichts unversucht, dem Großherzog Ludwig und seinen Beamten ein Schnippchen zu schlagen.

 

buehne1

Open Air an der Basilika

Erleben Sie, wie der Abt mit List und Bauernschläue die Gesandten des Ludwig ein ums andere mal zur Verzweiflung brachte.

Entdecken Sie, wie liebenswerte Seligenstädter Eigenarten, Geschehnisse, und überlieferte Brauchtümer bereits damals die Stadt und ihre Menschen prägten.

Genießen Sie, wie die Menschen vor 200 Jahren schon, dem Charme und Herzlichkeit unserer Stadt »verfallen« sind.

Hören und sehen Sie, wie der große Abt Molitor mit kräftiger Hilfe der Seligenstädter letztendlich den Ludwig dazu bewegen konnte, die Klosterkirche der Gemeinde als Geschenk zu überlassen.

Und in all diesem Durcheinander sorgt der Abt auch noch dafür, dass zwei verliebte Turteltäubchen zueinander finden und in ihrer gemeinsamen Kirche heiraten können. »Marcellinus Molitor oder wie die Kirche im Dorf blieb« ist ein historisches »Lustical« von und für Menschen in der Region Seligenstadt und vor allem eine Liebeserklärung an unsere schöne Basilika.
 
 

buehne2

Home | Kontakt
copyright © 2011-2012 | Basilika Bauverein e.V.


junger bursch fickt ehefrau lesbensex im kloster
Porno Porno Lesben porno gruppensex Porno gratis pornos